Deutsche Emissionshandelsstelle

VET-Bericht 2017

Datum 30.05.2018

Im Jahr 2017 emittierten die rund 1.800 im Europäischen Emissionshandelssystem erfassten stationären Anlagen in Deutschland knapp 438 Millionen Tonnen Kohlendioxid-Äquivalente. Dies entspricht einem Rückgang um 3,4 Prozent gegenüber 2016.

Diese und weitere Ergebnisse finden Sie im Bericht über die Treibhausgasemissionen der emissionshandelspflichtigen stationären Anlagen und im Luftverkehr für Deutschland im Jahr 2017 (dem so genannten VET-Bericht 2017).

Die Anlagenliste gibt den aktuellen Stand zu den Emissionen und Zuteilungsmengen der emissionshandelspflichtigen, stationären Anlagen in Deutschland wieder. Dabei wird die gleiche Datenbasis zugrunde gelegt, wie sie für den jährlich ab Mitte Mai veröffentlichten Bericht zu den Treibhausgasemissionen der emissionshandelspflichtigen Anlagen in Deutschland verwendet wird (aktueller Bericht).

Vollständiger VET-Bericht 2017

Weitere Informationen zur Berichterstattung

Anlagenliste 2017

Weitere Informationen zu den Anlagenlisten

Online Services