Deutsche Emissionshandelsstelle

Antworten schnell finden

Zurück

VPSIst es möglich, mit dem neuen Personalausweis (nPA) ein sofort freigeschaltetes VPS-Postfach einzurichten?

VPS 048Antwort

Ja.

Sie können die elektronische Identifikationsfunktion (eID) des nPA für die Einrichtung eines neuen VPS-Postfachs nutzen, das automatisch freigeschaltet wird.

Bedenken Sie jedoch, dass damit nicht automatisch eine qualifizierte elektronische Signatur (QES) in VPSMail geleistet werden kann. Informationen zur QES mit dem nPA (neuer Personalausweis) finden Sie in der FAQ Nr. VPS 047.

Die DEHSt empfiehlt für das Einrichten von Unternehmenspostfächern den herkömmlichen Weg zu wählen, da die vom nPA (neuer Personalausweis) in die Visitenkarte des VPS-Postfachs zu übernehmenden Daten sich auf den Personennamen beschränken. Organisationsname und zugehörige Adresse müssen jedoch nach wie vor manuell eingegeben werden. Auch ist kein Login mit dem nPA (neuer Personalausweis) über das anbieterspezifische Kennzeichen (Pseudonym) möglich, da die VPS dazu ein asymmetrisches Verschlüsselungsverfahren einsetzt.

Weitere Informationen zum Einrichten eines VPS-Postfachs finden Sie in der Installationsanleitung zur Virtuellen Poststelle.

03.11.2014

Zusatzinformationen

Online Services