Laufende Nummer: 01/2017

Emissionshandel: Mitteilung zum Betrieb 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte denken Sie daran, dass die jährliche Mitteilung zum Betrieb nach § 22 der Zuteilungsverordnung 2020 ansteht. Für das Berichtsjahr 2016 muss Ihre Mitteilung zum Betrieb bis zum 31.01.2017 bei der Deutschen Emissionshandelsstelle (DEHSt) im Umweltbundesamt vorliegen. Eine separate Verifizierung der Mitteilung zum Betrieb ist nicht erforderlich. Die bekannte Software im Formular-Management-System (FMS) erreichen Sie über unsere Internetseite zur Mitteilung zum Betrieb.

Zur Abgabe der Mitteilung zum Betrieb sind alle Anlagenbetreiber verpflichtet, die eine kostenlose Zuteilung erhalten, auch wenn die Betreiber nach dem Treibhausgas-Emissionshandelsgesetz als Kleinemittenten von der Abgabepflicht von Emissionsberechtigungen befreit sind.

Bitte beachten Sie, dass Sie im FMS eine ZIP-Datei erstellen und bei der DEHSt über die Virtuelle Poststelle (VPS) einreichen. Ferner übermitteln Sie bitte keine getrennt erstellten PDF- und XML-Dateien, weil in diesem Fall die Übereinstimmung der Inhalte der Dateien nicht sichergestellt werden kann. Die ZIP-Datei ist die maßgebliche Datei, welche die Prüfstelle bei der Verifizierung des Emissionsberichts 2016 prüfen wird.

Wir weisen darauf hin, dass Verstöße gegen die Mitteilungspflichten Ordnungswidrigkeiten darstellen können. Diese können mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro geahndet werden (§ 31 Absatz 2 Nummern 2 und 3 ZuV 2020, § 32 Absatz 3 Nummer 6 Treibhausgas-Emissionshandelsgesetz).

Weitere Auskünfte

Richten Sie bitte Ihre sonstigen Fragen rund um den Emissionshandel möglichst per E-Mail an emissionshandel@dehst.de. Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter der Service-Telefonnummer 030-8903 5050 zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8:00 bis 16:00 Uhr und freitags von 8:00 bis 14:00 Uhr.

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

Gladys Takramah
Fachgebietsleiterin "Kommunikation/Kundenservice"

Stand: 11.01.2017

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Diese Seite: