Deutsche Emissionshandelsstelle

Glossar

Deutschsprachiges Glossar

Cap

Das Cap bezeichnet die Emissionsobergrenze oder das Emissionsziel im Emissionshandel für die nationale Ebene sowie die einzelnen Ziele für alle Makro-Sektoren (Energiewirtschaft, Industrie, Gewerbe/Handel/Dienstleistungen, Verkehr und Haushalte). Das Gesamtziel leitet sich vom so genannten Burden Sharing ab.

Alternativ

Captcha-Code

CAPTCHAs dienen der Sicherheit. Captcha-Code bedeutet "Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart" (Vollautomatischer öffentlicher Turing-Test zur Unterscheidung von Computern und Menschen).
Captcha-Codes sind grafisch verfremdete Zahlen und Buchstaben, mit denen überprüft wird, ob Eingaben in Internetformularen von Menschen oder Maschinen stammen.

Carbon Dioxide Capture and Storage (CCS)

Carbon Dioxide Capture and Storage (deutsch: CO2-Abscheidung und -Speicherung) bezeichnet ein Verfahren, mittels dessen das bei einer Verbrennung freiwerdende Treibhausgas Kohlenstoffdioxid vom Abgasstrom getrennt, verflüssigt und unter der Erde eingelagert wird. Als Lagerstätten kommen in Deutschland vor allem leere Gasfelder oder tief liegende, salzhaltige Grundwasserleiter (saline Aquifere) in Frage. Durch das unterirdische Speichern soll weniger CO2 in die Atmosphäre gelangen.

Nutzen und Gefahren des CCS sind  umstritten. Seit 2012 ist der Einsatz von CCS in Deutschland gesetzlich geregelt.

Carbon Leakage (CL)

Verlagerung der Produktion und damit der verbundenen CO2-Emissionen in Länder, die keinen oder geringeren Klimaschutzauflagen unterliegen.

Carbon offsetting

Carbon offsetting ist der englische Begriff für freiwillige Kompensation.

Carry Over

Carry over ist der englische Begriff für Überführung.

Certified Emission Reductions (CER)

Certified Emission Reductions (CER) sind Emissionszertifikate, die für erfolgreich durchgeführte Klimaschutzprojekte ausgegeben werden. Ein CER steht für eine Tonne vermiedenes CO2.

Alternativ

Clean Development Mechanism (CDM)

Mechanismus für umweltverträgliche Entwicklung. Möglichkeiten für Staaten oder Unternehmen, mit Projekten in Entwicklungs- und Schwellenländern (ohne eigene Reduktionsverpflichtung) Emissionsgutschriften (CER) zu erwerben, die auf die eigenen Verpflichtungen angerechnet werden können.

Client

Ein Client bezeichnet ein Computerprogramm, das auf dem Endgerät eines Netzwerks ausgeführt wird und mit einem Zentralrechner kommuniziert. Man nennt auch ein Endgerät selbst, das Dienste von einem Server abruft, Client.

CO2

CO2 steht für Kohlendioxid.

Alternativ

CO2-Äquivalente (CO2e)

Emissionen anderer Treibhausgase als CO2 werden zur besseren Vergleichbarkeit entsprechend ihrem globalen Erwärmungspotenzial in CO2-Äquivalente umgerechnet.

Alternativ

CO2-Kompensationszertifikat

Ein Zertifikat, das man erwerben kann, um den eigenen negativen Effekt auf das Klima zu kompensieren, und das die Reduktion einer bestimmten Menge an CO2-Emissionen an einem anderen Ort der Welt bestätigt.

Alternativ

Combined heat and power (CHP)

Die Abkürzung CHP steht für den englischen Begriff combined heat and power und bedeutet Kraft-Wärme-Kopplung (KWK).

Alternativ

Commitment Period Reserve (CPR)

Die Commitment Period Reserve ist die nationale Reserve für die Verpflichtungsperiode nach dem Kyoto-Protokoll.

Conference of the Parties (COP)

Die Conference of the Parties und ist im deutschsprachigen Raum als Vertragsstaatenkonferenz bekannt. Die Vertragsstaatenkonferenz ist das höchste Gremium der Klimarahmenkonvention. Bei den jährlich stattfindenden Zusammenkünften soll die Umsetzung der 1994 in Kraft getretenen Klimarahmenkonvention gefördert und überprüft werden.

Alternativ

Cookies

Cookies sind Dateien, die von Webseiten auf dem lokalen Rechner gespeichert und beim erneuten Besuch der Seite abgerufen werden.

CORSIA

Carbon Offsetting and Reduction Scheme for International Aviation (CORSIA) ist eine von der ICAO (Internationale Zivilluftfahrtorganisation, eine Einrichtung der Vereinten Nationen mit 192 Mitgliedstaaten) erarbeitete globale marktbasierte Maßnahme für den internationalen Luftverkehr, die im Juni 2018 beschlossen wurde. Sie ergänzt ein Maßnahmenpaket der ICAO zur Stabilisierung der weltweiten CO2-Emissionen aus dem internationalen Luftverkehr. Die Einführung erfolgt mit zwei freiwilligen Phasen in den Jahren 2021 bis 2026 und der verbindlichen Teilnahme ab dem Jahr 2027.

CORSIA ist ein Offsetting- oder Kompensationssystem, d.h. es werden Daten über die Höhe verursachter Emissionen erhoben und durch Projektgutschriften ("Offsets") und Emissionsberechtigungen aus Emissionshandelssystemen ("Emissionsberechtigungen") an anderer Stelle kompensiert.

Cross-sectoral correction factor (CSCF)

Die Abkürzung CSCF steht für den englischen Begriff cross-sectoral correction factor und bedeutet sektorübergreifender Korrekturfaktor.

Online Services