Deutsche Emissionshandelsstelle

Virtuelle Poststelle

Die Virtuelle Poststelle (VPS) wurde als Teil der Initiative BundOnline 2005 entwickelt. Sie bietet allen Kommunikationspartnern in den Vollzugsverfahren die Möglichkeit einer sicheren und rechtsverbindlichen Kommunikation über das Internet. Eine starke Verschlüsselung sorgt für hohe Vertraulichkeit.

Quelle: momius@fotolia

Schritt für Schritt zum VPS-Zugang

Jeder Anwender benötigt ein eigenes Postfach in unserer Virtuellen Poststelle (VPS). Alle Informationen zum Installieren von VPSMail auf Ihrem lokalen Rechner finden Sie in der Installationsanleitung zur Virtuellen Poststelle (VPS).

  • Sobald Sie Ihr Postfach erfolgreich installiert haben, ist dieses nur noch von uns freizuschalten.
  • Senden Sie uns für die Freischaltung einen Screenshot der Visitenkarte (Businesscard) Ihres Postfachs in einer E-Mail an vpsfreischaltung@dehst.de.
  • Ihr Postfach wird von uns freigeschaltet.
  • Sie erhalten zur Bestätigung von unserem Kundenservice eine E-Mail.
  • Für Postfächer, die mit der eID-Funktion des Personalausweises angelegt wurden, erfolgt das Freischalten automatisch.

Achtung: Wir empfehlen Ihnen, Ihr lokales Postfach lokal zu sichern. Bitte beachten Sie auch hierzu die Hilfestellungen.

Technischer Support

Bitte wenden Sie sich bei technischen Fragen direkt an Governikus GmbH & Co. KG.

E-Mail: helpline@governikus.de

Telefon: +49 (0)421 204 95-900

Montags bis freitags jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Governikus

VPS Video Tutorial

Neben der Installationsanleitung finden Sie im Folgenden ein Video-Tutorial mit einer schrittweisen Anleitung zur Einrichtung Ihrer virtuellen Poststelle (VPS).

Sie können das Video parallel zur Einrichtung Ihrer Poststelle abspielen und es gegebenenfalls pausieren, fortsetzen und erneut ansehen.

Auf akustische Signale wurde in diesem Video verzichtet, dafür finden Sie zusätzliche Erläuterungen auf Deutsch in den Untertiteln.

Weitere Informationen

Anwenderhandbuch

Die aus­führ­li­che An­wen­der­do­ku­men­ta­ti­on be­schreibt al­le Funk­tio­nen des elek­tro­ni­schen Post­fachs.

Installationsanleitung Virtuelle Poststelle (VPS)

Die­se In­stal­la­ti­ons­an­lei­tung un­ter­stützt Sie beim Ein­rich­ten Ih­res VPS-Post­fachs.

Virtuelle Poststelle: Leitfaden zum Ablauf der elektronischen Kommunikation (28.04.2022, PDF, 162KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Der Leit­fa­den er­läu­tert den Zu­gang zur VPS, die Ver­fah­ren zur Adres­sie­rung, Ver­sand, Emp­fang, die Wei­ter­lei­tung und die ver­schie­de­nen Nach­rich­ten­ty­pen in der Post­fachan­wen­dung.

Nutzungsbedingungen (19.12.2016, PDF, 25KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Nut­zungs­be­din­gun­gen der Post­fachan­wen­dung zur elek­tro­ni­schen Kommunikation über die Vir­tu­el­le Post­stel­le.

Bekanntmachung des Umweltbundesamtes (18.08.2014, PDF, 278KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Be­kannt­ma­chung des Um­welt­bun­des­am­tes nach § 23 Ab­satz 1 Satz 5 ers­ter Halb­satz des Treib­h­aus­gas-Emis­si­ons­han­dels­ge­set­zes vom 05.08.2014

Online Services

  • Formular Management System Formular Management System

    Formular Management System

  • Virtuelle Poststelle Elektronische Kommunikation

    Elektronische Kommunikation

  • Mailing Newsletter
  • Presse Presse
  • Kontakt Kontakt

Hinweis Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Lesen Sie auch unsere weiteren Informationen zum Datenschutz.

OK