Deutsche Emissionshandelsstelle

Indirekte Belastungen des nationalen Emissionshandels ausgleichen

Nach § 11 des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) können in bestimmten Fällen indirekte Belastungen, die durch die CO2-Bepreisung des BEHG bei Unternehmen entstehen, ausgeglichen werden. Es sind drei Fälle zu unterscheiden.

Quelle: ©sommart - stock.adobe.com

Online Services

  • Formular Management System Formular Management System

    Formular Management System

  • Virtuelle Poststelle Elektronische Kommunikation

    Elektronische Kommunikation

  • Mailing Newsletter
  • Presse Presse
  • Kontakt Kontakt

Hinweis Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Lesen Sie auch unsere weiteren Informationen zum Datenschutz.

OK